Izzy´s freie Bibliothek - Drei Gaugöttinnen by Ernst Ludwig Rochholz

home Start Page
authors All books by Ernst Ludwig Rochholz
cover

Title: Drei Gaugöttinnen

Author: Ernst Ludwig Rochholz

ISBN: 978-1141341801 Amazon.DE Buchfreund.DE EuroBuch.COM

Title-Search: Amazon.DE Buchfreund.DE ZVAB.COM Terrashop.DE

Tags: Philosophie

Drei Gaugöttinnen
Autor: Ernst Ludwig Rochholz
Jahr: 1870
Thema: Mythologie
Quelle: Project Gutenberg

Walburg, Vernea und Gertrud als deutsche Kirchenheilige

Sittenbilder aus dem germanischen Frauenleben

Den ersten frühzeitigen Anlass, in den drei heiligen Frauen, deren Namen die nachfolgende Schrift am Titel trägt, drei nächstverwandte Wesen aus der deutschen Götterlehre zu erblicken, hat der Verfasser in den Perioden seines akademischen Jünglingsalters und während der ersten Jahre seines Berufslebens empfangen, als er noch auf Jagdgängen, Ferienreisen und Abteibesuchen der Erkundung örtlicher Alterthümer nachzog und in andauerndem Verkehre mit der Natur und der Bevölkerung den damals herrschend gewesnen Glauben theilte, das Volksgedächtniss sei ein Archiv, welches dem Forscher den Mangel an Urkunden ergänzen helfe. Während sich ihm letzteres bald als eine gemüthliche Täuschung erweisen musste, war ihm darüber doch das Glück beschert, reichliche, nachhaltige Anschauungen in sich anzusammeln, deren freundlich fesselnde Gewalt einen einmal in uns erwachten Plan auch unter unerwartet eintretenden Lebensänderungen nicht mehr veralten lässt. Und so erklärt sich der Ursprung unseres Buches als eine früh erworbene, in langer Zeitdauer gereifte und hier erst spät zur Mittheilung gebrachte Lebensanschauung der Art, von welcher bei Göthe (Bd. 44, 193) das runde Wort steht: "Was man nicht gesehen hat, gehört uns nicht und geht uns eigentlich nichts an." […]

(aus dem Vorwort)

Download: ePub (194kB) 

Last Update: 16-02-2011 12:58
Stand: 2021-02-28 01:38
Preis & Verfügbarkeit können sich geändert haben.
Bitcoin Liberapay
Created by miniCalOPe